×

Abzockerfalle

Abzockerfalle

Sehr geehrter Herr Aebischer,
Anstatt zu jammern, wie man doch abgezockt wird von der Polizei, würde ich Ihnen empfehlen, einfach die Geschwindigkeit zu fahren, die angegeben ist und schon kann Sie die Polizei nicht mehr abzocken. Eine einfache, aber wirksame Idee. Man macht ja nicht aus Spass solche Geschwindigkeitsbeschränkungen, oft ist sogar ein Sinn dahinter. Auch wir wohnen an einer Stelle, wo eigentlich eine 50er-Zone wäre, aber es gibt immer so grossartige Helden, die meinen, sie können ja mehr aus ihrem schnellen Wagen herausholen. Kinder oder Erwachsenen kommen nur über die Strasse, wenn sie sportliche Spitzenleistungen bringen. Diesen Sommer haben wir endlich auch einmal so ein Blitzer bekommen. Es war toll anzusehen, wie die Bremsen plötzlich qualmten als sie den Blitzer erkannten.
Also, Abzockern kann man ein Schnippchen schlagen, indem man einfach die Geschwindigkeit einhält, die erlaubt ist, und die Polizei schaut nur verdutzt hinterher. Dann muss man auch nicht in der Zeitung jammern.

Roland Seifermann
30. November 2020, 18:00:33
Leserbrief
Ort:
Parpan
Zum Artikel:
Leserbrief vom 26. Nov. 2020 «Abzockerfalle»

Kommentieren

Kommentar senden