×

Ganze Region soll Naturpark und Unesco-Reservat werden

Im Auftrag der Regiun Engiadina Bassa/Val Müstair ist die Weiterentwicklung von Naturpark und Biosphärenreservat geprüft worden. Der Perimeter könnte sich auf die Gemeinden Scuol und Valsot ausweiten.

Machbar: Eine von der Regiun Engiadina Bassa/Val Müstair in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass ein gemeinsames Unesco-Biosphärenreservat und ein Regionaler Naturpark im Unterengadin und der Val Müstair die rechtlichen Vorgaben erfüllt.
PRESSEBILD

Welche konkreten Möglichkeiten bestehen, um den Regionalen Naturpark Biosfera Val Müstair und das Unesco-Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair weiterzuentwickeln? Wie kann das Potenzial der gesamten Region besser ausgeschöpft werden? Antworten auf diese Frage liefert eine Machbarkeitsstudie, welche im Auftrag der Regiun Engiadina Bassa Val Müstair (EBVM) von einer externen Fachperson erarbeitet wurde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.