×

Eine Niederlage fürs Selbstvertrauen

Chur Unihockey wird für seinen überzeugenden Auftritt gegen den Titelaspiranten Grasshoppers nicht belohnt. Die 2:4-Niederlage am Samstag könnte für den weiteren Saisonverlauf dennoch wertvoll sein.

Luzi Weber (links) und die Churer Defensive überzeugen gegen den GC-Sturm.
BERNHARD AEBERSOLD

Am Ende standen sie da und wussten selbst nicht so recht, was sie denn nun sollten. Sich ärgern über die erste Niederlage im noch jungen Unihockeyjahr? Oder sich doch freuen über eine vor allem in der Defensive imponierende Leistung gegen einen der meistgenannten Titelanwärter der Saison? Ja, als Kim Hyrkkönen drei Minuten vor der Schlusssirene mittels eines herrlichen Volleytreffers zum 2:3 aus Churer Sicht verkürzte, schien ein Punktgewinn gegen die Grasshoppers zum Greifen nah.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.