×

Schweizer skoren sich auf Platz 2

Über das Wochenende haben sich die Schweizer Unihockey-Nationalteams an der Euro Floorball Tour in Nurmijärvi und Brno mit Schweden, Finnland und Tschechien gemessen. Die Männer setzten sich dabei gut in Szene. Es fielen sehr viele Tore.

Südostschweiz
Sonntag, 29. April 2018, 17:18 Uhr Unihockey
Die Schwizer erzielten in Brno zahlreiche Tore.
FACEBOOK SWISS UNIHOCKEY

Im dritten Spiel gegen Schweden am Sonntag gabs für die Schweizer Männer die erste Niederlage. Die-Auswahl von David Jansson unterlag Schweden  im tschechischen Brno mit 7:11 (1:2, 4:4, 2:5). Mit mehr als zwei Toren geriet die Schweiz erst nach dreiviertel Stunden in Rücklage. Im zweiten Abschnitt führten sie gar mit 4:3. Zu Beginn des Schlussdrittels gelang der 6:6-Ausgleich. Doch letztlich reichte es in dieser torreichen Partie nicht zu einem Punkt und damit nicht zum Sieg des Turniers. Mit Maurer, Engel, Berry (2), Bürki, Riedi und Braillard erzielten sechs Spieler die sieben Tore.

Das letzte Spiel der Euro Floorball Tour steht an: Um 12 Uhr trifft unsere Herren Nati in Brno (CZE) auf Schweden. Jetzt...

Gepostet von swiss unihockey am Sonntag, 29. April 2018

Am Samstag gewannen die Schweizer gegen Gastgeber Tschechien mit 6:5 (0:1, 1:3, 4:1) nach Penaltyschiessen. Nach einer 4:0-Führung durch Medelin, Hofbauer, Camenisch und Rüegger wurde es allerdings noch einmal spannend. Im Penaltyschiessen traf einzig Hofbauer, der der Schweiz damit den Sieg sicherte.

Ins Turnier gestartet war die Schweiz mit einem 10:6 (2:4, 4:1, 4:1)-Sieg gegen Finnland. Maurer (3 Tore), Zaugg (3), Bürki, Laely, Hartmann und Berry trafen für die Eidgenossen, die anfänglich mit 1:4 in Rückstand lagen.

Saisonhöhepunkt der Nationalmannschaft wird die Weltmeisterschaft Ende November/Anfang Dezember in Prag sein. (phw)

Euro Floorball Tour. Brno. Schweiz – Finnland 10:6. Tschechien – Schweden 3:5. Finnland – Schweden 6:7. Tschechien – Schweiz 5:6 nach Penaltyschiessen. Schweden – Schweiz 11:7. Tschechien – Finnland 2:6. . – Tabelle: 1. Schweden 3 Spiele/9 Punkte. 2. Schweiz 3/5. 3. Tschechien 3/3. 4. Finnland 3/1.

Kommentar schreiben

Kommentar senden