×

«Rücktritt stand erst nach dem letzten Rennen fest»

Manuel Pleisch hat genug vom Rennfahrerdasein. Bereuen tut er nichts, auch wenn es nicht ganz an die Spitze gereicht hat. Jetzt steht die Ausbildung zum Physiotherapeuten im Zentrum.

Südostschweiz
Freitag, 13. April 2018, 13:00 Uhr Ski alpin
Manuel Pleisch hat mit 27 Jahren seine aktive Rennfahrerkarriere beendet.
ARCHIVBILD/KEYSTONE

Der Prättigauer Manuel Pleisch war auf dem Sprung in den Ski-Weltcup. In der Saison 2012/13 gewann er die Riesenslalom-Europacup-Gesamtwertung im Winter 2014/15 fuhr er gleich im ersten Weltcup-Riesenslalom des Jahres in Sölden auf den 16. Rang. Es blieben die raren Höhepunkte seiner Karriere, in der er zuletzt immer mehr zu kämpfen hatte.

Im Chat mit «suedostschweiz.ch» schaut der 27-Jährige zurück auf seine Karriere und voraus auf seine Zukunft.

Kommentar schreiben

Kommentar senden