×

Die stärksten Schwinger der Südostschweiz

Hier erfahrt Ihr, welche Schwinger der Region Ihr auf der Rechnung haben müsst. Als Grundlage dient die offizielle Jahreswertung 2017 der Schwingerzeitung «Schlussgang».

Südostschweiz
Sonntag, 06. Mai 2018, 04:30 Uhr Schwingen
Armon Orlik und wer noch? In diesem Artikel lernt Ihr die stärksten Südostschweizer Schwinger kennen.
COLLAGE SO

Spitzenschwinger

Armon Orlik, Jg. 1995, Schwingklub Unterlandquart

THEO GSTÖHL

Palmarès: 30 Kränze (1 Eidgenössischer, 4 Teilverband, 7 Berg), 9 Kranzfestsiege, Schlussgangteilnehmer Estavayer 2016, Sieger Jahreswertung 2016.


Roger Rychen, Jg. 1991, Schwingklub Niederurnen und Umgebung

JAKOB HEER

Palmarès: 33 Kränze (1 Eidgenössischer, 4 Teilverband, 5 Berg)


Im erweiterten Kreis

Dominik Oertig, Jg. 1995, Schwingklub Rapperswil und Umgebung

LORENZ REIFLER

Palmarès: 11 Kränze (2 Teilverband)


Simon Kid, Jg. 1994, Schwingklub Rapperswil und Umgebung

LORENZ REIFLER

Palmarès: 15 Kränze (4 Teilverband, 1 Berg)


Roman Hochholdinger, Jg. 1981, Schwingklub Chur

THEO GSTÖHL

Palmarès: 32 Kränze (1 Berg)


Sandro Schlegel, Jg. 1990, Schwingklub Prättigau

KELLERMEDIA

Palmarès: 16 Kränze (1 Teilverband)


Christian Bernold, Jg. 1996, Schwingklub Mels

RETO VONESCHEN

Palmarès: 10 Kränze (2 Teilverband)


Ursin Battaglia, Jg. 1986, Schwingklub Heinzenberg

THEO GSTÖHL

Palmarès: 27 Kränze (2 Teilverband, 1 Berg)


Pirmin Gmür, Jg. 1995, Schwingklub Rapperswil und Umgebung

LORENZ REIFLER

Palmarès: 6 Kränze (1 Teilverband)


Im Blickfeld

Reto Landolt, Jg. 1992, Schwingklub Glarus-Mittelland

KEYSTONE

Palmarès: 8 Kränze


Marco Good, Jg. 1996, Schwingklub Mels

RETO VONESCHEN

Palmarès: 9 Kränze


Ruedi Eugster, Jg. 1980, Schwingklub Mels

RETO VONESCHEN

Palmarès: 44 Kränze (10 Teilverband)

Kommentar schreiben

Kommentar senden