×

38-jährige Fussgängerin angefahren

Am Freitagabend ist es um 18.20 Uhr auf einem Fussgängerstreifen beim Bartholoméplatz zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer 38-jährigen Fussgängerin gekommen. Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Südostschweiz
Samstag, 25. Januar 2020, 09:10 Uhr Kollision in Bad Ragaz
Die 75-jährige Autofahrerin überholte ein stehendes Postauto und übersah die Fussgängerin.
KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Eine 75-jährige Autofahrerin war mit ihrem Auto von Pfäfers in Richtung Bad Ragaz Dorf unterwegs. Bei der Bushaltestelle überholte sie ein stillstehendes Postauto. Gleichzeitig überquerte die 38-Jährige von rechts den Fussgängerstreifen vor dem Postauto. Dadurch kam es auf dem Fussgängerstreifen zur Kollision zwischen der 38-Jährigen und dem Auto der 75-Jährigen, wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet.

Die Fussgängerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste von der Rettung ins Spital gebracht werden. Die Autofahrerin entfernte sich nach einem kurzen Dialog von der Unfallstelle. Sie konnte wenig später ausfindig gemacht und von der Kantonspolizei St. Gallen befragt werden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden