×

Mehrere Diebstähle in Glarus

Erneut kam es im Kanton Glarus zu Diebstählen in Sportanlagen. Am Montagabend suchten Unbekannte nach Wertgegenständen in den Garderoben der Buchholzturnhalle und der Linth-Arena.

Südostschweiz
Dienstag, 21. Januar 2020, 09:42 Uhr Garderobendiebe
In Glarus wird vermehrt von Garderobendiebstählen berichtet.
KANTONSPOLIZEI GLARUS

Am Montag kam es in Glarus und in Näfels zu Einschleichdiebstählen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Glarus heisst. Die unbekannten Täter schlichen in die Garderoben der Buchholzturnhalle in Glarus und der Linth-Arena in Näfels. Kleidungsstücke und Taschen wurden durchsucht. Die Täter suchten nach Wertgegenständen. Was genau gestohlen wurde, konnte in beiden Fällen noch nicht festgestellt werden.

Seit einiger Zeit kommt es im Glarnerland immer wieder zu solchen Einschleichdiebstählen in Sportanlagen. Die Polizei bittet darum, dass man seine Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt in frei zugänglichen Räumen lässt.

Hinweise im Zusammenhang mit den Diebstählen sind an die Kantonspolizei Glarus zu richten. Tel: 055 645 66 66

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Man kann schon abhelfen:das nicht soviel gestohlen wird in den Garderoben in Schul+Mehrzweckanlagen.Wir :ich und meine Frau sagten jeweils den Schülern:nehmt eure Wertsachen in die Turnhalle da habt ihr sie unter Aufsicht.Zudem wird es auch nicht besser, wenn die Schulwarte abgeschafft werden und durch Putzpersonal ersetzt wird. Das sagt ein ehemaliger Schulwart.