×

Wenn man mit einem Totalschaden Glück gehabt hat

Ein Unfall auf der A13 bei Zizers ist am Dienstagabend glimpflich verlaufen. Ein Auto ist zweimal mit der Mittelleitplanke kollidiert und auf der Überholspur stehen geblieben.

Südostschweiz
Mittwoch, 13. März 2019, 10:12 Uhr Unfall auf der A13
Wie durch ein Wunder wurden keine weiteren Fahrzeuge in den Unfall dieses Autos verwickelt.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Auf der A13 bei Zizers hat es am Dienstagabend mitten im Feierabendverkehr ziemlich geknallt. Ein Autofahrer war gegen18 Uhr Richtung Landquart auf der Überholspur unterwegs, als er auf einem geraden Strassenabschnitt zweimal mit der Mittelleitplanke kollidierte, wie die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch mitteilt. Das Fahrzeug blieb danach total beschädigt auf der Überholspur stehen. Wie durch ein Wunder wurden keine anderen Fahrzeuge involiert und der Autofahrer blieb unverletzt.

Der Verkehr musste in der Folge bis ca. 20 Uhr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Zur Ermittlung der genauen Unfallursache und dem -ablauf sucht die Kantonspolizei Augenzeugen. Wer Aussagen dazu machen kann, meldet sich unter der Telefonnummer 081 257 72 50. (fio)

Kommentar schreiben

Kommentar senden