×

Hilarienbrücke

Hilarienbrücke

Das Hilarien-Brückli ist eine tolle Sache und sieht gut aus.
Aber die Frage bleibt, wie behindertengerecht ist es.
Glaube, da hat jemand etwas verschlafen. Mit Rollstuhl, glaube ich, hat man keine
Möglichkeit. Schade.

Ralph Vonau
27. November 2020, 15:28:29
Leserbrief
Ort:
spanien

Kommentieren

Kommentar senden

Ich glaube nicht, dass da jemand etwas verschlafen hat. So weitsichtig sind die Planer in Chur ganz bestimmt. Weil der Weg nach St.Hilarien zu schmal und zu steil für einen Rollstuhl ist, hätte ein solcher Ausbau wenig $inn gemacht. Das soll in den Bergen schon mal vorkommen.