×

Der Ausnahme-Preisträger

Im Rahmen des Bündner Kulturpreises erhält Jürg Conzett einen Anerkennungspreis. Erst jetzt fällt auf: Er hat einen solchen bereits. Die Regierung wusste bei ihrem Entscheid von nichts.

Bis nach Brusio werden sie diesmal reisen, die Frauen und Männer, die sich in besonderer Weise um Kultur und Wissenschaft in Graubünden verdient gemacht haben. Von dort stammt der Historiker Sascha Zala, dem am 29. Juni der Bündner Kulturpreis, die höchste der insgesamt 17 Auszeichnungen, verliehen wird. Auf dem Weg in die südlichste Spitze des Kantons werden die meisten der Geehrten wahrscheinlich über oder durch eines der Werke von Jürg Conzett fahren. Die Brücken des Taminsers überspannen elegant unzählige Tobel und Täler im Land.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.