×

Stand-up-Paddlerin kurz vor Ertrinken aus Walensee gerettet

Eine Stand-up-Paddlerin fällt bei Wellengang und Wind vom Board. Eine Passantin beobachtet das vom Ufer aus und schlägt Alarm bei der Seerettung Weesen. Die Frau wird gerettet – in letzter Minute.

Kritischer Einsatz bei stürmischem Wetter: 
Die Seerettung Weesen rettet eine Stand-up-Paddlerin in letzter Minute.
Seerettung Weesen

Da hatte die Wassersportlerin grosses Glück und einen wachen Schutzengel. Wie die Seerettung Weesen in einem Einsatzbericht schreibt, kam es im Walensee am Montag zu dramatischen Szenen. «Um 18.05 Uhr ging bei uns die Meldung ein, dass eine Frau von ihrem Stand-up-Paddle gefallen ist», sagt Andi Mang, Vize-Obmann der Seerettung Weesen. Dann kam es zu einem kritischen Einsatz, denn es herrschte Wind und mittelstarker Wellengang.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.