×
Sponsored Content

Google Displaywerbung: Ein direkter Weg zum potenziellen Kunden

Wie können potenzielle Kunden zielgenau und direkt angesprochen werden? Google Displaywerbung ist eine interessante Möglichkeit. Die Experten der Somedia Promotion zeigen gerne, wie eine Kampagne funktioniert.

Südostschweiz
Montag, 09. Dezember 2019, 00:00 Uhr Sponsored Content

Sie als Anbieter sind überzeugt: Ihr Produkt hat grosses Potenzial und die Dienstleistungen bringen bestechende Vorteile. Die Qualität des Materials und der Serviceleistung stimmen und Sie sind sich sicher: Ihr Angebot wird auf dem Markt gefragt sein. Bleibt nur noch die Frage, wie der Kontakt zur richtigen Zielgruppe und zum potenziellen Kunden hergestellt werden kann und wie diese von den Vorteilen und der Qualität Ihres Angebots überzeugt werden können.

Google Displaywerbung:  der direkte Weg zum Kunden

«Die Google Displaywerbung ist ein erfolgsversprechendes Mittel, um Kunden über das Internet gezielt anzusprechen und die Aufmerksamkeit für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erreichen oder noch zu steigern», sagt Harry Stöckler, Leiter Digitale Werbung bei der Somedia Promotion AG. Dank des riesigen Google Displaynetzwerks (Display Ads), das Ihre Werbung an Millionen von Websites und Apps ausspielt und damit eine hohe Reichweite garantiert, können potenziell interessierte Kunden auf verschiedenste Arten kontaktiert und auf das eigene Angebot gelenkt werden. Das heisst, dass interessierte Kunden, die aktiv auf anderen Websites nach konkreten Angeboten und relevanten Inhalten suchen, auch von Ihrem Angebot erfahren. Der Kontakt kann dabei auf verschiedene Arten hergestellt werden. «Neben Werbungen in Textform besteht auch die Möglichkeit, mit Bildern, interaktiven Elementen, Animationen oder sogar Videos über Youtube auf sich aufmerksam zu machen», erklärt Stöckler und ergänzt, Google-Displaywerbung lasse sich optimal mit der Google-Suchnetzwerk-Werbung (Search Ads) verbinden, um das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung bekannter zu machen – und so bei einer Google-Suche schneller gefunden zu werden.

Optimierte Website zur Zielerreichung

«Dreh- und Angelpunkt und damit Basis für alle erfolgreichen digitalen Aktivitäten ist aber in jedem Fall eine optimierte Website des Unternehmens», weiss Stöckler aus Erfahrung. Denn nur so mache es Sinn, potenzielle Kunden zielgenau und ohne Streuverluste auf die eigene Website und das Angebot zu leiten. Die kombinierte Werbung Google Display und Google-Suchnetzwerk biete weiter beste Möglichkeiten, um den Erfolg der Kampagne zu messen, führt Stöckler weiter aus. Dank Rückmeldungen und präzisen Auswertungen können schnelle und wirkungsvolle Anpassungen respektive Optimierungen hinsichtlich der Anzeigenleistung gemacht werden – damit die gesteckten Umsatzziele erreicht und die budgetierten Kosten eingehalten werden können.