×

Zurückgeben, selber trinken oder wegkippen?

Zurückgeben, selber trinken oder wegkippen?

Restaurantbesitzer müssen in den kommenden Wochen kreativ werden, denn viele Getränke sind nur wenige Monate haltbar. Da keine Öffnung in Sicht ist, muss eine andere Lösung her.

Mara
Schlumpf
vor 4 Monaten in
Wirtschaft

Seit bald vier Monaten ist es Restaurants nicht erlaubt, ihre Gäste bei sich im Haus zu bewirten. Weil Take-Away das höchste der erlaubten Gefühle ist, bleibt es bei vielen Kunden bei einem Getränk. Während viele Lebensmittel gespendet, verkauft oder eingefroren werden konnten, blieben die Beizer zwangsläufig auf ihrer flüssigen Ware sitzen. Um den Schaden möglichst klein zu halten, greifen die Wirte auf verschiedene Möglichkeiten zurück, wie ein Blick in die Restaurants der Stadt Chur zeigt.

Restaurant «Stern»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren