×

Vier Optionen für das Holzzentrum

Vier Optionen für das Holzzentrum

Die Infrastruktur des Centro Tecnologico del Legno (CTL) steht mehr als zwei Jahre nach seiner Einweihung immer noch leer. Nun bekam die SVP Antworten über dessen künftigen Betrieb.

vor 3 Jahren in
Wirtschaft
Das Centro Tecnologico del Legno in Poschviavo vor der Eröffnung.
ARCHIV

Die Infrastruktur des Centro Tecnologico del Legno (CTL) steht mehr als zwei Jahre nach seiner Einweihung immer noch leer. In einem Postulat wollte die SVP Valposchiavo Klarheit über dessen künftigen Betrieb. Die 19-seitige Antwort wurde am Montagabend an der Gemeindeversammlung diskutiert.

Für die Infrastruktur in der Nähe des Bahnhofs existieren zurzeit vier Optionen.

  • Option 1 sieht vor, dass mit dem sogenannten Projekt Sinergia alle kantonalen Büros, die derzeit im Dorf zerstreut sind, in den Gebäuden des Holzzentrums zusammengefügt werden. Kosten: gemäss Unterlagen rund eine Million Franken.
  • Als zweite Option wäre die Ansiedlung einer Kochakademie mit einem Schweizer Partner denkbar.
  • Und als Option drei könnte die Infrastruktur auch als Mehrzweckhalle für kulturelle und touristische Veranstaltungen gebraucht werden.
  • Die vierte und letzte Variante sieht den Kauf der Infrastruktur seitens der Gemeinde Poschiavo vor für 4,5 Millionen Franken.

Die Varianten werden im nächsten Jahr geprüft. In der Zwischenzeit vermietet die Gemeinde die Infrastruktur des Zentrums provisorisch.

Kommentieren

Kommentar senden