×

Branschi: «Der Entscheid ist schade aber nachvollziehbar»

Branschi: «Der Entscheid ist schade aber nachvollziehbar»

Die FIS und Swiss-Ski haben einen Monat vor dem Saisonauftakt in Sölden über die angedachten Änderungen informiert. Die Weltcup-Saison 2020/21 wird anders aussehen als gewöhnlich.

Südostschweiz
17.09.20 - 09:00 Uhr
Ski alpin

Von Valentin Oetterli

Der traditionelle Abstecher nach Nordamerika war vom Weltverband schon Mitte August abgesagt worden. In der Zwischenzeit nahm die FIS in Absprache mit den nationalen Verbänden und den lokalen Organisatoren weitere Modifikationen am Weltcup-Kalender vor. Die FIS will dabei die Reisetätigkeiten optimieren und die Speed- und Technik-Trosse sowie Männer und Frauen möglichst voneinander trennen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!