×

Weltnummer 1 Barty ausgeschieden

Weltnummer 1 Barty ausgeschieden

Out für Ashleigh Barty: Das Frauen-Turnier in Tokio erlebt seine erste grosse Überraschung.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Mehr Sport
Endstation 1. Runde für Wimbledon-Siegerin und Weltrangliste-Erste Ashleigh Barty aus Australien
Endstation 1. Runde für Wimbledon-Siegerin und Weltrangliste-Erste Ashleigh Barty aus Australien
KEYSTONE/EPA/WU HONG

Die Wimbledon-Siegerin und Weltranglisten-Erste Barty aus Australien unterlag in der 1. Runde überraschend der Spanierin Sara Sorribes Tormo (WTA 48) 4:6, 3:6. «Das war nicht mein Tag», meinte die 25-Jährige aus Brisbane. «Ich fühlte mich nie wohl auf dem Platz und machte viel zu viele Fehler.»

Ohne Probleme zog hingegen die zweite Topfavoritin Naomi Osaka (6:1, 6:4 gegen die Chinesin Zheng Saisai) in die 2. Runde ein. Sie stand erstmals seit dem French Open wieder auf dem Platz und trifft am Montagmorgen (4.00 Uhr Schweizer Zeit) auf die Zürcherin Viktorija Golubic. Die als Nummer 9 gesetzte Belinda Bencic spielt gegen 5.30 Uhr gegen eine andere Japanerin, Misaki Doi (WTA 94).

Als bisher hochkarätigster Spieler scheiterte im Männerfeld der Russe Andrej Rublew. Die Nummer 7 der Welt hatte auch ein wenig Lospech. Rublew unterlag in zwei Sätzen dem japanischen Altmeister Kei Nishikori (ATP 69), der sich auf die Spiele in der Heimat wohl noch einmal besonders gut vorbereitet hat.

Kommentieren

Kommentar senden