×

Chihadeh trifft doppelt gegen seinen früheren Klub

Chihadeh trifft doppelt gegen seinen früheren Klub

Der 27-jährige Wallis-Palästinenser Saleh Chihadeh wendet für den FC Thun eine mögliche Blamage ab.

Agentur
sda
26.11.21 - 22:46 Uhr
Fussball
Thuns Cheftrainer Carlos Bernegger kann sich freuen
Thuns Cheftrainer Carlos Bernegger kann sich freuen
KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Gegen seinen früheren Klub SC Kriens, den abgeschlagenen Letzten der Challenge League, schiesst Chihadeh nach einem frühen Rückstand noch in der ersten Halbzeit zwei Tore zum 2:1. Zum Schlussresultat von 3:1 traf der Routinier Alexander Gerndt.

Auf der Schützenwiese war es nicht der Abend des U21-Internationalen Adrian Gantenbein. Winterthurs linker Aussenverteidiger verursachte im Nachbar-Duell mit Schaffhausen früh ein Eigentor zum 0:1 und nach 38 Minuten einen Foulpenalty, der zum 1:2 führte. Schaffhausen zog nach der Pause auf 5:2 davon.

Die Winterthurer sind noch Leader, aber die schlecht in die Saison gestarteten Schaffhauser sind auf drei Punkte herangerückt - gleich wie Neuchâtel Xamax, das Aufsteiger Yverdon im Neuenburgersee-Duell nach einer frühen Führung 2:1 besiegte. Alle Tore fielen in der ersten Viertelstunde.

Telegramme und Rangliste

Neuchâtel Xamax - Yverdon 2:1 (2:1). - SR Huwiler. - Tore: 9. Haile-Selassie 1:0. 11. Veloso 2:0. 14. Koné 2:1. - Bemerkungen: 2. Pfostenschuss Koné (Yverdon).

Thun - Kriens 3:1 (2:1). - 2034 Zuschauer. - SR Drmic. - Tore: 7. Aliu 0:1. 31. Chihadeh 1:1. 41. Chihadeh 2:1. 55. Gerndt 3:1.

Winterthur - Schaffhausen 2:5 (1:2). - 4200 Zuschauer. - SR Wolfensberger. - Tore: 7. Gantenbein (Eigentor) 0:1. 13. Ramizi 1:1. 38. Ardaiz (Foulpenalty) 1:2. 48. Prtajin 1:3. 59. Ardaiz 1:4. 60. Diaby 2:4. 62. Bislimi 2:5.

Rangliste: 1. Winterthur 15/26 (26:17). 2. Vaduz 14/23 (23:18). 3. Schaffhausen 15/23 (28:20). 4. Thun 15/23 (23:20). 5. Neuchâtel Xamax FCS 15/23 (25:23). 6. Stade Lausanne-Ouchy 14/21 (20:17). 7. Aarau 14/21 (19:17). 8. Wil 14/20 (25:24). 9. Yverdon 15/18 (17:20). 10. Kriens 15/6 (8:38).

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR