×

Historisch und logisch

Historisch und logisch

Patrick Kuoni über das deutliche Ja zum Bündner Wahlsystem.

Patrick
Kuoni
vor 1 Monat in
Meinungen
Kommentar

Graubünden hat ein neues Wahlsystem. Gewählt wird neu nach dem Doppelproporz. Das heisst, in erster Linie stehen Parteien statt Köpfe im Zentrum. Auf den ersten Blick ist das deutliche Ja des Stimmvolks zu diesem Systemwechsel eine grosse Überraschung. Schliesslich hat das Bündnervolk zuvor achtmal Nein zum Proporz gesagt. Auf diese Tat­sache haben die Gegnerinnen und Gegner des neuen Wahlsystems beim Seilziehen im Parlament auch immer wieder aufmerksam gemacht. Ein zweiter Blick, der die Umstände des Volksentscheids berücksichtigt, lässt die Überraschung schwinden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren