×

Schulhaus Rheinau singt für Bondo

Schulhaus Rheinau singt für Bondo

Die Schulhaus Rheinau in Chur organisiert an zwei Nachmittagen Chor-Auftritte in der Altstadt. Sie sammeln damit Geld für Bondo.

vor 3 Jahren in
Aus dem Leben
Die Schülerinnen und Schüler des Churer Schulhauses Rheinau werden Geld für Bondo sammeln.
LESERREPORTER

«Als zweisprachige Schule fühlen wir uns mit dem italienischen Teil Graubündens wie dem Bergell besonders verbunden», sagt Martina Staiger, Schulleiterin des Schulhauses Rheinau. Nach dem verheerenden Felssturz in Bondo sind die Lehrer auf die Idee gekommen, eine Sammelaktion zu organisieren.

Am Freitag, 29. September, werden die Schülerinnen und Schüler der 3. bis zur 6. Primarklasse von 13.45 bis 15.15 Uhr während eines Umzuges vom Bahnhof in Chur bis zum Martinsplatz zweisprachige Lieder singen sowie Kuchen verkaufen. Am Donnerstag, 5. Oktober, werden auch die Kinder der 1. und 2. Primarklasse in der gleichen Form an der Aktion teilnehmen.

Geld persönlich übergeben

Mit dieser Aktion wolle das Schulhaus Bondo und dem ganzen Bergell seine Unterstützung zeigen. «Am Teambildungstag Ende Oktober werden wir das gesammelte Geld persönlich an den politischen Vertreter des Bergells übergeben», so Staiger weiter.

Zahlreiche Gemeinde, Privatpersonen sowie Organisationen haben durch Solidaritätsaktionen Geld für Bondo gesammelt. Die Glückskette hat rund 4,3 Millionen Franken gesammelt, und der Bondo-Fonds der Patenschaft für Berggemeinden umfasst bereits 1,3 Millionen Franken.

Kommentieren

Kommentar senden