×

Über Schokolade und Hellsehen

Über Schokolade und Hellsehen

Der wohl bekannteste Schweizer Kartenleser hat sich auf den Weg ins Churer Medienhaus gemacht: Mike Shiva nimmt bei Talkmaster Chris Strauch Platz.

Südostschweiz
vor 6 Jahren in
Politik

Dunkelbraune Haare, kleine Knopfaugen, extrem Kontaktfreudig. Nein – diese Beschreibung gehört nicht zu Mike Shiva. Das ist «Chocolat» - sein kleiner, zweijähriger Pudel. Aufgeregt wedelt er mit seinem Schwanz. Jeder in seiner Nähe wird freundlich begrüsst und abgeleckt.

Anders sein Herrchen Michel Wehner alias Mike Shiva. Der erfolgreiche und gleichzeitig umstrittene Hellseher wirkt in den grauen Mauern des Medienhauses wie ein Kunstwerk. Sein Style: einzigartig. Ruhig beobachtet er das Treiben um sich herum. Geduldig lässt er sich von der Stylistin pudern und die Haare kämmen.

Dann nimmt der 51-jährige Basler gegenüber von Chris Strauch Platz. Immer dabei: das kleine Hündchen. «Chocolat» ist dann auch gleich Thema. Ob vierbeinig oder als Eiscreme nimmt die Schokolade in Mike Shiva’s Leben einen grossen Platz ein. Und dann ist da noch das Hellsehen.

 

Mike Shiva im «Talk mit Strauch» sehen Sie am Mittwoch, 06.05.2015 ab 18.30 Uhr mit stündlicher Wiederholung.

Kommentieren

Kommentar senden