×

Südostschweizer Freestyler steigen in höhere Kader auf

Südostschweizer Freestyler steigen in höhere Kader auf

Die Engadiner Skicrosserin Talina Gantenbein und der Davoser Freeskier Kim Gubser schaffen es ins Nationalteam von Swiss-Ski. Weitere Südostschweizer schaffen den Sprung ins A-Kader.

Südostschweiz
vor 5 Monaten in
Wintersport
Talina Gantenbein und Kim Gubser schaffen den Sprung ins Nationalteam.
SWISS-SKI

Swiss-Ski hat die Kader für die Saison 2021/22 der Skicrosser, Freeskier und der Aerials-Athleten bekannt gegeben. Erfreulich aus Südostschweizer Sicht sind insbesondere die Berufungen von Talina Gantenbein und Kim Gubser ins Nationalteam. Mit dem Elmer Freeskier Nils Rhyner sowie dem Davoser Rafael Kreienbühl, der in der gleichen Disziplin antritt, schaffen es zwei Athleten ins A-Kader.

Ebenso behalten die Bündner Freeskier Andri Ragettli und Giulia Tanno ihren Nationalmannschafts-Status. Armin Niederer schafft es bei den Skicrossern zudem vom B-Kader ins A-Kader zurück.

Die Nationalmannschaften der drei verschiedenen Disziplinen im Überblick:

Skicross
Das 20-köpfige Skicross-Kader zählt mit acht Mitgliedern die grösste Nationalmannschaft der vier Ski Freestyle Sportarten: Unverändert starten Joos Berry, Marc Bischofberger, Romain Détraz, Alex Fiva, Jonas Lenherr, Ryan Regez und Fanny Smith als Mitglied der Nationalmannschaft in die neue Saison. Mit Talina Gantenbein schaffte eine weitere Frau den Sprung vom B-Kader direkt ins höchste Kader.

Freeski
Das Schweizer Freeski-Team startet ebenfalls mit 20 Kaderathletinnen und Kaderathleten in die neue Saison, sechs davon mit Nationalmannschaft-Status: Fabian Bösch, Mathilde Gremaud, Sarah Höfflin, Andri Ragettli, Giulia Tanno und Kim Gubser, der vom A-Kader den Sprung in die höchste Stufe schaffte.

Aerials
Mit den gleichen neun Athletinnen und Athleten startet das Aerials-Team in die neue Saison. Neben den bisherigen Nationalmannschaftsathleten Pirmin Werner und Noé Roth gehören neu Carol Bouvard und Nicolas Gygax (beide Vorsaison B-Kader) dem höchsten Swiss-Ski Kader an. (krr)

Kommentieren

Kommentar senden