×

Bündner Langlaufhoffnung Valerio Grond für WM selektioniert

Bündner Langlaufhoffnung Valerio Grond für WM selektioniert

Der 20-jährige Valerio Grond wurde für die Langlauf-WM in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) nachselektioniert. Dieses Jahr fuhr der Davoser auf Rang 6 bei seinem ersten Weltcupeinsatz in Davos.

Rinaldo
Krättli
vor 2 Monaten in
Wintersport
Langläufer Valerio Grond
Nächster Höhepunkt der Karriere: Valerio Grond vor der WM in Oberstdorf. (ARCHIV)
OLIVIA AEBLI-ITEM

Grond gilt als grosse Nachwuchshoffnung im Schweizer Langlaufsport. Schon zweimal gelang dem 20-Jährigen bei Junioren-Weltmeisterschaften der Sprung aufs Treppchen. 2018 in Goms gewann er Bronze im Sprint. 2020 in Oberwiesenthal holter er gar die Silbermedaille, ebenfalls im Sprint.

Dieses Jahr überraschte Valerio Grond bei seinem ersten Weltcup-Einsatz im heimischen Davos. Mit Rang 6 im Sprint gelang ihm ein Spitzenresultat, das so niemand von ihm erwartet hätte.

Trotz dieses Resultats musste sich Grond noch in einer internen Selektion von Swiss Ski beweisen. Er und der Schwyzer Roman Schaad setzten sich schliesslich gegen Janik Riebli durch. Valerio Grond wird am Donnerstag im klassischen Sprint im Einsatz stehen. Der Sprint gehört zwar zu seiner Paradedisziplin, jedoch nicht der klassische Sprint, zu dem er antreten wird in Oberstdorf.

Christian Flury, Chef Langlauf bei Swiss Ski schätzt die Chancen von Valerio Grond bei der WM ein:

Grosse Bündner Delegation

Insgesamt sechs Bündnerinnen und Bündner werden an der Langlauf-WM dabei sein. Nebst Grond wird auch Alina Meier ihre erste WM-Luft bei den Grossen schnuppern. Folgende Athletinnen und Athleten aus Graubünden sind dabei:

Frauenteam

  • Laurien van der Graaff (GR)
  • Alina Meier (GR)
  • Nadine Fähndrich
  • (Ein Platz ist noch offen)

Männerteam

  • Dario Cologna (GR)
  • Jonas Baumann (GR)
  • Jason Rüesch (GR)
  • Valerio Grond (GR)
  • Roman Furger
  • Jovian Hediger
  • Erwan Käser
  • Beda Klee
  • Candide Pralong
  • Roman Schaad

 

Die Südostschweiz berichtet bereits im Vorfeld über die Langlauf-WM in Oberstdorf:

In der Bündner Zeitung vom Montag lest Ihr ein ausfürhliches Interview mit Laurien van der Graaff

TV Südostschweiz zeigt am Dienstag ab 18.30 Uhr eine Vorschau auf die WM

Kommentieren

Kommentar senden