×

Kommentar hinzufügen

Meinrad Schlupf, kann es sein, dass Sie es gerne holzschnitzartig haben? Und dass Frau Mäggi Duss nicht missmutig ist, sondern einfach mehr Fantasie hat?
Sie scheinen von Ihrer persönlichen Impfbehandlung auf die Gesamtsituation im Kanton zu schliessen, das ist das eine. Weitere Aspekte, Beispiele:
Saldo (14.4.2021) zitiert UZH-Professor Böttger: "Die Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe sind erheblich und stärker als bei bisherigen Impfungen." und "Die Impfstoffe sind eine Mischung von unterschiedlichsten biologisch aktiven Substanzen, so etwa Milliarden von kleinsten Teilchen, sogenannten Nanopartikeln." Diese könnten zu den bekannten Problemen führen.
Nun, als vor Jahren Konsumentenschutzorganisationen die Deklaration von Nano-Partikeln in der Schweiz forderten, wurde das von den Mächtigen (Obrigkeit) abgelehnt. Frage von Wilhelm: TELL me why.
Nanopartikel sind nicht-natürlich, der Körper konnte evolutionär keinen Schutz aufbauen, diese Partikel sind derart klein (und chemisch anders), dass es im Körper keine Barrieren gibt, die sie aufhalten könnten.
Als die SO (15.4.2021) über Plastik in Schweizer Gewässern berichtete und in der Fotolegende schrieb: "Plastikverschmutzung: Sogar im Lunghinsee wurde Mikroplasik gefunden, wenn auch nur winzige Fragmente", stutzte ich, denn meines Wissens ist es umkehrt: "wenn auch nur winzige", das ist nicht weniger schlimm sondern noch schlimmer.
https://www.scinexx.de/dossierartikel/entzuendungen-und-dna-schaeden/
https://www.lungeninformationsdienst.de/forschung/nanopartikelforschung…
https://www.bund.net/themen/chemie/nanotechnologie/
ICH hätte die Nano-Büchse der Pandora des Zauberlehrlings von Anfang an nicht geöffnet. Der Mensch hat schon viel zu viel "erfunden": Welt ubiquitär man-made Chemie, Radioaktivpartikel? Mein Rat: BACK TO NATURE. Aber sagen Sie das als Onkologe mal einem Ökonomen der Exponentialreligion oder der Pharma- und sonstigen Industrie. Und das Volk versteht den Begriff "Systemwechsel" wohl eh nicht.
Wurde längst der Geist geimpft?
https://planet-im-eimer.webnode.com/

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?