×

Kommentar hinzufügen

Wir leben wahrlich in einer sehr sonderbaren Zeit, mit einer noch sonderbareren Gesellschaft.
Auf der einen Seite will man durch Masken, Massentests, Desinfektionsmittel, Bargeld - Vermeidung, Vermeidung von Nähe zu anderen Personen und anderen netten "Massnahmen" Null Risiko.

Da gibt es Leute, die sieht man alleine im Auto fahren mit Maske und Brille, die derart beschlagen ist, dass sie fast nichts mehr sehen.
Andere trauen sich vor lauter Angst im ÖV nirgends mehr zu halten, stürzen dann und erleiden Knochenbrüche.

Und auf der anderen Seite geht man volles Risiko ein und lässt sich einen im Schnellschusstempo entwickelten Impfstoff spritzen, welcher lediglich eine Notzulassung hat und mit welchem jegliche Langzeiterfahrung fehlt. Wenn schon ein Risiko eingegangen werden muss dann aber richtig und nicht nur ein bisschen!

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?