×

Kommentar hinzufügen

In der guten alten Zeit wurden in Europa zwischen 40 000 und 60 000 gefoltert und dann auf dem Scheiterhaufen lebendig verbrannt, um die Seele – was auch immer das sein soll - zu reinigen. Einer der Auslöser für die Hexenverfolgung waren pandemische Seuchen, die man Hexen und in selteneren Fällen Hexenmeister zuschrieb, die anscheinend mit dem Teufel in Verbindung standen. Heute weiss man es besser, auch wenn manche sich die gute alte Zeit wieder herbeiwünschen. Aber auch die bedienen sich, wenn es für sie nützlich ist, der Errungenschaften der Wissenschaft und lehnen diese ab, wenn neue Erkenntnisse sie zwingen sich an neue Realitäten anzupassen und/oder ihr Geschäft zu vermasseln drohen.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h4> <h5> <h6>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Kommentare werden vor der Publikation auf Klarnamen und die Netiquette geprüft.
Wir danken für Ihre Geduld
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?