×

Die Auswilderung der Bartgeier ist eine Erfolgsgeschichte

Die Auswilderung der Bartgeier ist eine Erfolgsgeschichte

Vor 30 Jahren hat die Stiftung Pro Bartgeier die ersten Bartgeier im Schweizerischen Nationalpark (SNP) ausgewildert. Inzwischen hat sich die Bartgeierpopulation in der Nationalparkregion sehr positiv entwickelt.

Fadrina
Hofmann
vor 1 Monat in
Aus dem Leben

Es ist der 5. Juni 1991: Eine grosse Menschenmenge und etliche Medienschaffende versammeln sich vor dem alten Nationalparkhaus in Zernez. Der Jungvogel namens Margunet aus dem Berliner Zoo ist bereits eingetroffen. Nur die beiden Vögel aus Wien – Setschient und Moische – lassen auf sich warten. Die Zollformalitäten an der Grenze in Martina haben sich in die Länge gezogen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren