×

Armut gibt es auch im reichen Engadin

Armut gibt es auch im reichen Engadin

Seit exakt drei Jahren existiert «Tischlein deck dich» auch in Scuol. Jeden Donnerstag werden Lebensmittel an Menschen verteilt, die unter dem Existenzminimum leben. .

Fadrina
Hofmann
vor 1 Monat in
Aus dem Leben

Die Türe der Chasa da Pravenda in Scuol ist weit geöffnet an diesem Donnerstagmorgen. Es ist kurz nach 9.15 Uhr, und obwohl die Lebensmittel erst ab 9.45 Uhr bezogen werden können, warten ein paar Frauen bereits geduldig mit Tasche, Rucksack oder Einkaufswagen im Vorraum. Im Saal nebenan herrscht reges Treiben. Sechs freiwillige Helferinnen und Helfer mit roter Schürze bereiten auf mehreren Tischen die Lebensmittel vor, von Brot über Gemüse und Früchte bis Schokolade und Joghurt. Prächtig sehen die voll beladenen Tische aus.