×

Schule Zernez will jetzt doch testen

Schule Zernez will jetzt doch testen

Die Schule Zernez lenkt ein: Nun sollen die Schulkinder doch auf Corona getestet werden dürfen. Ausschlaggebend war eine Unterschriftensammlung der Eltern.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Aus dem Leben
An der Schule Zernez werden die Kinder jetzt doch auf das Coronavirus getestet.
ZVG

Es ist noch nicht lange her, da verglich der Zernezer Schulratspräsident Coronatests mit der Zahnkontrolle beim Zahnarzt. Coronatests wurden an der Schule in Zernez keine durchgeführt. Wie nun aus einem Schreiben an die Eltern hervorgeht, revidiert der Schulrat seinen Entscheid: Freiwillige Coronatests sollen jetzt doch zum Einsatz kommen.

Eine Unterschriftensammlung unter den Eltern und dem Rest der Bevölkerung hätten ergeben, dass der Wunsch nach Corona-Massentests gross sei, schreibt der Schulrat. Deswegen habe man sich dazu entschlossen, doch grünes Licht für die Tests zu geben.

Ende März gab der Schulrat noch an, dass Kinder zur Schule gehen sollten, um zu lernen und nicht, um jede Woche einen Test zu machen. Tests würden als absolutes Wundermittel gegen Corona postuliert, ohne, dass sich wirklich etwas verändere, so der Schulratspräsident damals.

Im gesamten Kanton Graubünden beteiligen 95 Prozent aller Schulen an den Tests. (jas)

Kommentieren

Kommentar senden

Weiss man in absoluten Zahlen, wieviele Eltern der schulpflichtigen Kinder bei der Unterschriftensammlung mitgemacht haben und wieviel das in Prozent des Totals der Schulkinder beträgt?