×

Test soll den wahren Wert enthüllen

Test soll den wahren Wert enthüllen

Die teuerste Whisky-Flasche im Hotel «Waldhaus» in St. Moritz könnte eine Fälschung sein. Ein Test soll nun Gewissheit bringen, ob der Single Malt aus dem Jahr 1878 tatsächlich so viel wert ist.

vor 3 Jahren in
Aus dem Leben
Sandro Bernasconi (rechts) zusammen mit dem chinesischen Gast, der den teuren Whisky kostete.
SANDRO BERNASCONI

Ein Gast aus China bezahlte vergangene Woche 9999 Franken für einen Schluck (2 cl!) Whisky im Hotel «Waldhaus» in St. Moritz. Nun vermuten Whisky-Kenner: Die Flasche könnte eine Fälschung sein.

Wir haben mit Hotelier Sandro Bernasconi über das Verfahren gesprochen, welches die Wahrheit über das genaue Destillationsdatum des Whiskys ans Licht bringen soll. 

Weitere Meldungen zum Thema:

Kommentieren

Kommentar senden