×

Churwalden feiert 14-Millionen-Meilenstein

Zum Wochenstart hat die Gemeinde Churwalden den Spatenstich für das Projekt «Oase» gefeiert. Kostenpunkt des neuen Seniorenzentrums: 14 Millionen Franken.

Südostschweiz
Montag, 15. April 2019, 16:34 Uhr Spatenstich Seniorenzentrum

Ab Ende 2020 will das Oase-Seniorenzentrum 28 Pflegebetten und 20 betreute Alterswohnungen mitten im Dorfzentrum anbieten. Dazu gehört auch ein Notrufsystem, mit welchem rund um die Uhr das interne Pflegepersonal gerufen werden kann. Die Anlage ist zudem speziell auf die Betreuung von demenzerkrankten Patienten ausgerichtet. Mit dem Neubau wird aber auch das bisherige Alters- und Pflegheim «Lindenhof» aufgelöst.

«Eine Weiterführung des Heimbetriebs im Lindenhof wäre nur mit hohen baulichen Investitionen möglich gewesen», wird die Churwaldner Gemeindepräsidentin Margrith Raschein in einer Mitteilung vom Montag zitiert. Sie wohnte zusammen mit der Verwaltungspräsidentin der Oase Holding AG, Beatrice Tschanz, dem Spatenstich bei.

Innert zwei Jahren wurde das Projekt geplant und bewilligt. Mit dem Spatenstich vom Montagmorgen beginnt die knapp zweijährige Bauphase. Im Kanton Zürich betreibt die Oase Holding AG bereits fünf Seniorenzentren. Für den Kanton Graubünden wird es das erste sein, wie es im Schreiben weiter heisst.

Kommentar schreiben

Kommentar senden