×

Über 100'000 Eintritte und eine negative Volksabstimmung

Die Bergbahnen Grüsch-Danusa AG darf auf eine erfreuliche Wintersaison 2018/2019 zurückblicken. Nur ein Entscheid trübte das Geschäftsjahr.

Südostschweiz
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 17:54 Uhr Geschäftszahlen
Skigebiet Grüsch Danusa Skifahrer Skilift
Es geht aufwärts: Die Bergbahnen Grüsch-Danusa AG freuen sich über gute Zahlen.
PHILIPP BAER

12 Prozent mehr Ersteintritte und 10 Prozent mehr Umsatz. Die Zahlen des Geschäftsjahres 2018/2019 der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG sprechen für sich. Laut einer Mitteilung des Unternehmens konnten die Bergbahnen letzten Winter 101'399 Ersteintritte verbuchen.

Der Reingewinn schlägt mit 300'000 Franken rund doppelt so hoch wie im Vorjahr zu Buche. Ende Geschäftsjahr 2018/2019 verfügte die Bergbahnen Grüsch-Danusa AG über eine Eigenkapitalquote von 60 Prozent und eine Nettoliquidität von 2 Millionen Franken.

Dank der grossen Schneemenge konnten die Gäste die beiden Talabfahrten während rund 80 Tagen nutzen. Insgesamt verzeichneten die Bergbahnen im Winter 2018/2019 genau 108 Betriebstage. 

Schatten über dem Skigebiet

Laut der Mitteilung wurde das Geschäftsjahr von einem negativen Entscheid getrübt: die Ablehnung der Volksabstimmung der Gemeinde Furna betreffend der geplanten Skigebietserweiterung «Mattabahn» und damit auch der Zukunft der Bergbahnen.

Neu zwei Skigebiete

Für die nächste Saison gibt es zusätzliche Änderungen im Skigebiet. Ab der Wintersaison 2019/2020 gelten die Saisonabos der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG und der Bergbahnen Wildhaus AG uneingeschränkt in beiden Gebieten. Zudem ist das Saisonabo von Grüsch-Danusa neu auch ein Sommerabo in Wildhaus. (nua)

Die Bergbahnen Grüsch-Danusa AG startet am 30. November 2019 in die neue Saison.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Bravo, Gemeinde Furna!
Danke für eure Weitsicht, Weisheit, die Geschichtsschreibung wird euch Recht geben.
Die Bergbahnen Grüsch-Danusa AG (bzw. deren Shareholdervalue-Aktionäre) scheinen tatsächlich erkenntnisresistent gegenüber Klima, Expansions-Demut und der sensationellen Forderung des Schweizer Professors Nordborg:
https://www.bluewin.ch/de/news/wissen-technik/schweizer-professor-warnt…
KLIMA-STREIK -->
KONSUM-STREIK.