×

Die Wächter sind nötig

Rangerdienste werden am Lai da Palpuogna und in der Rheinschlucht getestet. Trotz Erfolg ist unklar, ob die Dienste weitergeführt werden. Ein Kommentar.

See Palpuogna Preda Palpuognasee

In der Rheinschlucht zwischen Reichenau und Ilanz sorgen zwei Ranger seit drei Jahren für Ordnung. Die Aufseherin und der Aufseher der Ruinaulta sind auskunftsfreudig und nicht nur Aufpasser. So nutzen Wanderer, Biker, Kanufahrer und Spaziergänger die Gelegenheit und bringen ihre Fragen zu Flora und Fauna an, wenn sie auf die Aufseher treffen. Diese wiederum gehen aktiv auf die Gäste zu, achten etwa darauf, dass sich Radler an die vorgegebenen Routen halten, Paddler nur an den Anlegestellen ans Ufer gehen, ausschliesslich an Feuerstellen gegrillt wird und Brutvögel nicht gestört werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.