×

Sinnliches Lernen am Tor zum Schweizerischen Nationalpark

In den letzten zwei Wochen hat der Schweizerische Nationalpark die Erlebnistage durchgeführt.

Zwei Erstklässler sitzen auf einer Lichtung im Gras. Sie halten einen Behälter mit Vergrösserungsglas, in dem eine Ameise herumirrt. Diese studieren die Kinder eingehend. Schliesslich lautet ihre Aufgabe, eine Ameise abzuzeichnen. Das Mädchen stutzt plötzlich. «Du, die haben drei Körper, nicht nur einen», stellt sie fest. Der Junge lacht zuerst und schaut dann genauer hin. «Lustig», murmelt er ganz erstaunt.