×

Flames verlieren Spiel 1 der Ligaqualifikation

Der NLB-Vertreter UHC Grünenmatt hat in der Best-of-5-Serie gegen den 1.-Ligisten Jona-Uznach Flames mit einem 6:4-Auswärtssieg vorgelegt.

Linth-Zeitung
Samstag, 30. März 2019, 09:29 Uhr Jona-Uznach Flames
Trotz seiner beiden Tore im Schlussdrittel kann Kasper Jeremias die Niederlage nicht verhindern.
DAVID BAER/ARCHIVBILD

Vor 300 Zuschauern in der Sporthalle Grünfeld erwischten die Jona-Uznach Flames am Freitagabend einen Traumstart. Maurice Bernet und Jan Broder brachten das Heimteam mit einem Doppelschlag innert 82 Sekunden noch vor Ablauf der 11. Spielminute 2:0 in Führung. Die Gäste aus dem Emmental bewiesen aber, dass ihre Moral trotz der 21 Niederlagen in den 25 NLB-Spielen dieser Saison intakt ist: Nach exakt 32 Minuten hatten sie die Partie gedreht und lagen erstmals in Führung.

Jeremias-Tore nützen nichts

Es dauerte bis zur 42. Minute, ehe die Flames mit ihrem nächsten Tor kontern konnten und durch den schwedischen Stürmer Kasper Jeremias zum 3:3 ausglichen. Die Freude währte nur kurz, denn 74 Sekunden später schoss Tobias Eyer die Gäste erneut in Führung. Nur etwas mehr als zwei Minuten später lagen die Berner erstmals mit zwei Toren voraus. Jeremias konnte zwar nochmals verkürzen (50.), mit seinem bereits dritten Treffer gelang Sandro Habegger aber fünfeinhalb Minuten vor Schluss das entscheidende 6:4.

Nächstes Wiedersehen am 6. April

Der UHC Grünenmatt hat damit in der Best-of-5-Serie bereits bei der ersten Gelegenheit das Break geschafft. Für die Flames war es die erste Niederlage seit dem 10. Februar. Mit sechs Siegen in sechs Spielen waren sie durch die 1.-Liga-Play-offs marschiert. Trainer Andreas Gahlert und seine Spieler haben nun mehr als eine Woche Zeit, sich Gedanken zu machen, was sie im zweiten Spiel besser machen können. Das nächste Duell gegen Grünenmatt findet am Samstag, 6. April, in Sumiswald statt.

Jona-Uznach Flames – UHC Grünenmatt 4:6 (2:1, 0:2, 2:3)
Grünfeld, Jona. – 300 Zuschauer. – SR Brunner/Büschlen.
Tore: 10. Bernet (Broder) 1:0. 11. Broder (Rautio) 2:0. 20. Habegger (Frejd) 2:1. 28. Eyer (Arm) 2:2. 32. Habegger (Frejd/Ausschluss Jeremias) 2:3. 42. Jeremias (Ph. Köpfli) 3:3. 44. Eyer (Gfeller) 3:4. 46. Gfeller (Lüthi) 3:5. 50. Jeremias (J. Jud) 4:5. 55. Habegger 4:6.
Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen Jona-Uznach Flames, 1-mal 2 Minuten gegen UHC Grünenmatt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden