×

Knieverletzung zwingt Jasmine Flury zur Heimreise

Jasmine Flury kann an den ersten Speedrennen der Saison in Lake Louise nicht starten. Die 26-jährige Bündnerin muss wegen einer Knieverletzung vorzeitig aus Kanada abreisen.

Südostschweiz
Mittwoch, 04. Dezember 2019, 21:32 Uhr Ski alpin
Verpasst wegen einer Knieverletzung den Speed-Auftakt in Lake Louise: Jasmine Flury
Verpasst wegen einer Knieverletzung den Speed-Auftakt in Lake Louise: Jasmine Flury
KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA

Keine guten Neuigkeiten aus dem Bündner Ski-Alpin-Team. Jasmine Flury war am Dienstag beim Einfahren vor dem ersten Training gestürzt. Weitere Untersuchungen in der Schweiz sollen Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Tschuor hofft auf glimpflichen Ausgang

Die Speed-Spezialistin werde die drei Rennen in Kanada deshalb nicht bestreiten und für weitere medizinische Abklärungen vorzeitig die Heimreise in die Schweiz antreten. Dies schrieb Swiss-Ski am Mittwochabend in einer Medienmitteilung.

Beat Tschuor, Cheftrainer der Schweizer Frauen, hofft, dass die Untersuchung keine gravierende Verletzung zu Tage bringen wird. «Meine Empfindung ist, dass es nicht so schlimm ist», sagte Tschuor noch am Mittwoch gegenüber «SRF Sport». (sda/so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden