×

Egloff verpasst Podest an Schweizer Meisterschaft

Die Engadinerin Selina Egloff verpasst an den Schweizermeisterschaften in Meiringen-Hasliberg das Podest im Riesenslalom um 62 Hundertstel.

Südostschweiz
Samstag, 07. April 2018, 15:20 Uhr Ski alpin
Selina Egloff schafft es hinter Wendy Holdener und Aline Danioth auf Rang 3.
PRESSEBILD ARCHIV

Die Schweizer Meisterschaften in den Speed-Disziplinen wurden diese Woche in Davos entschieden. Dabei sorgten aus Bündner Sicht Sandro Simonet und Jasmine Flury für Freudensprünge. Die Davoserin verpasste in der Abfahrt nur um einen Wimpernschlag die Gold-Medaille. Bei Simonet klappte es hingegen in der Kombination mit dem Sieg.

Am Samstag sind die Schweizer Meisterschaften nun Meiringen-Hasliberg in die nächste Runde gegangen. Dort werden nun alle technischen Disziplinen ausgetragen. Den Riesenslalom der Frauen konnte Wendy Holdener vor Aline Danioth und Maria Bertani für sich entscheiden. Bei Bertani muss jedoch erwähnt sein, dass sie eigentlich Italienerin ist.

Die Scuolerin Selina Egloff verpasste schliesslich das Podest um 62 Hundertstel und platzierte sich auf Rang 4. Sie liess immerhin bekannte Namen wie Rahel Kopp, Charlotte Chable, Jasmina Suter, Priska Nufer oder auch Jasmine Flury hinter sich. Die Bündner Speed-Spezialistin platzierte sich auf Rang 23.

Kommentar schreiben

Kommentar senden