×

Schurter führt EM-Aufgebot an – doch nimmt er überhaupt teil?

Swiss Cycling hat das Aufgebot für die Mountainbike-Europameisterschaften vom 25. bis 28. Juli im tschechischen Brno bekannt gegeben. Nino Schurter ist einer von fünf selektionierten Bündnern. Ob er überhaupt teilnehmen wird, ist indes noch unklar.

Südostschweiz
Donnerstag, 11. Juli 2019, 12:21 Uhr Mountainbike
Nino Schurter lässt seine Teilnahme an der Mountainbike-EM noch offen.
KEYSTONE

33 Athletinnen und Athleten sind am Donnerstag von Swiss Cycling für die kommende Mountainbike-EM in Tschechien (25. bis 28. Juli) selektioniert worden. Mit Nino Schurter und Corina Gantenbein ist der Kanton Graubünden sowohl bei den Elite Frauen wie auch den Elite Männern vertreten. 

Bei den jüngeren Jahrgängen reisen drei weitere Bündner nach Brno. Vital Albin und Ursin Spescha (beide Jahrgang 1998) starten in der Kategorie U23. Janis Baumann (2002) vertritt die Schweiz auf Stufe U19.

Schurter lässt Teilnahme offen

Wie Swiss Cycling in der Medienmitteilung schreibt, ist Schurters Start an der EM aber noch ungewiss. Der Olympiasieger will nach den Weltcuprennen im französischen Les Gets (12. bis 14. Juli) entscheiden, ob er mit dem Schweizer Team nach Tschechien fährt. Die letzte EM, 2018 in Glasgow, hatte Schurter ausgelassen. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden