×

Dringende Grundsatzfragen im darbenden Bündner Fussball

Die «Dusel-Rettung» von Chur 97 in der 2. Liga interregional darf nicht über die tiefe Krise im Bündner Vereinsfussball wegtäuschen. Einmal mehr ist die Debatte um die Nachwuchsförderung lanciert.

Immerhin, die totale Blamage konnte am Samstag in Frauenfeld in extremis noch abgewendet werden. Mit einem 1:1-Unentschieden und dank gleichzeitigen Fehltritten der direkten Konkurrenz sicherte sich Chur 97 den Klassenerhalt in der 2. Liga interregional.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.