×

Abstimmungstalk: Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung

Soll die Anti-Rassismus Strafnorm künftig auch auf sexuelle Orientierung ausgeweitet werden? Über diese Änderung stimmt die Schweizer Bevölkerung am 9. Februar ab. Die Initianten möchten die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung verbieten. Die Gegner argumentieren, dass damit die Meinungsfreiheit eingeschränkt würde. Im Studio diskutieren:

 

-Hans Schubiger, BDP-Landrat, Befürworter der Initiative

-Marco Kalberer, Junge SVP Graubünden, Gegner der Initiative

 

Den Talk sehen sie am 24. Januar ab 18:30 Uhr