×

«Chlausschällnä» in Luchsingen

Wenn der Samichlaus kommt, soll er ordentlich empfangen werden: Die alte Tradition vom «Chlausschällnä» im Glarnerland möchte, dass die Kinder mit Glocken und Schellen den Nikolaus begrüssen, von Haus zu Haus ziehen und dafür Nuss und Manderine bekommen. So sind früher auch Kinder in ärmlichen Verhältnissen zu einem Samichlausgeschenk gekommen. Der Brauch ist seit dem 19. Jahrhundert bekannt und wird heute noch gepflegt.