×

Prättigauerstrasse ist wieder offen

Zwischen Landquart und Grüsch ist es zu einem Unfall gekommen. Die zunächst komplett gesperrte Strasse ist wieder offen.

Südostschweiz
Donnerstag, 14. März 2019, 09:34 Uhr Unfall zwischen Landquart und Grüsch

Wie zwei Leserreporter berichten, hat sich am Donnerstagmorgen auf der Prättigauerstrasse zwischen Landquart und Grüsch ein Verkehrsunfall ereignet. Was genau geschehen ist, ist noch unklar.

Die Kantonspolizei Graubünden bestätigte auf Anfrage den Unfall und die komplette Strassensperrung zwischen Landquart und Grüsch. Das heisst, auch die Ausweichroute entlang des Berges zwischen Waldau und Ganda ist geschlossen. Dies, weil der Verkehr auf der teils engen Fahrbahn zum Erliegen kam. Reisenden aus oder ins Prättigau empfahl die Polizei, mehr Zeit einzurechnen oder die Unfallstelle grossräumig zu umfahren.

Nach 9 Uhr war die Unfallstelle grossräumig geräumt und die Strasse konnte wieder befahren werden. (phw)

Die Prättigauerstrasse ist komplett gesperrt. LESERREPORTER
Die Unfallstelle. LESERREPORTER

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Ich wohne in Grüsch da sollte man mehr Kontrollen machen diese Strecke ist ein RasserStrecke .ich habe eine Familie .die Fahren dort regelmässig auf ich fahre 80 und die hinter mir fahren dicht auf es ist gefährlich Es sollten der Ganzen Strecke mehrere Radar auf gestellt werden aber die man nicht sieht