×

Mit mehreren Pfosten kollidiert

In der Nacht auf Sonntag hat ein Autofahrer in Kaltbrunn mehrere Metallpfosten beschädigt.

Südostschweiz
Sonntag, 10. Juni 2018, 15:34 Uhr Zeugen gesucht
Auf der Länge von 20 Metern kollidierte das Auto mit den Pfosten.
KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Auf der Uznacherstrasse in Kaltbrunn hat in der Nacht auf Sonntag ein Autofahrer mehrere Metallpfosten und einen Randleitpfosten beschädigt, wie die Kantonspolizei St. Gallen in einer Medienmitteilung schreibt.

Zeugen gesucht

Auf der Länge von 20 Metern kollidierte das Auto mit den Pfosten, es könnte sich dabei gemäss Mitteilung um einen dunklen VW Golf 6 handeln. An der Front müsste er massive Beschädigungen aufweisen.

Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Autofahrer, dem Unfallzeitpunkt oder dem Unfallhergang machen können, können sich unter der Telefonnummer 058 229 52 00 melden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden