×

Finanzchef weigert sich, Steuersenkung umzusetzen

Heuer 210 Millionen Plus, 2021 ein Minus von 250 Millionen: Dies verkündet der St. Galler Finanzchef Marc Mächler (FDP). Wegen Corona will er die Steuern nicht senken – trotz Auftrag des Kantonsrats.

«Eine Trendumkehr»: Der neue St. Galler Finanzchef Marc Mächler muss den Kanton nach fetten Jahren durch eine schwierigere Zeiten lotsen.
BILD PASCAL BÜSSER

Was als Folge der Coronamassnahmen zu erwarten war, hat sich bestätigt. Dem Kanton St. Gallen droht im kommenden Jahr ein operatives Minus von fast 250 Millionen Franken. Dies verkündete Regierungsrat Marc Mächler (FDP) am Mittwoch in St. Gallen. «Wir stehen vor einer Trendumkehr», sagte der neue Finanzchef des Kantons, der im Juni Beni Würth (CVP) abgelöst hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.