×

Glarner Pfarrer stellt sich gegen Kirche und Hilfswerke

Die Landeskirchen haben für die Konzernverantwortungsinitiative der Hilfswerke Stellung genommen. Das bringt den Kerenzer Pfarrer Ulrich Knoepfel dazu, eine Gegenkampagne zu lancieren.

Katholische und reformierte Kirchenkreise nehmen Stellung - was nicht allen Mitgliedern passt
SASI SUBRAMANIAM

Wie weit reicht die Verantwortung von Unternehmen in Zeiten der Globalisierung? Zu dieser Frage stehen zwei mögliche Antworten auf dem Stimmzettel für die eidgenössischen Abstimmungen: Konzernverantwortungsinitiative (Kovi) oder indirekter Gegenvorschlag. Obwohl diese Abstimmung erst im November stattfindet, gehen die Wogen schon jetzt hoch. Jedenfalls tun sie das innerhalb der evangelisch-reformierten Kirche.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.