×

Weitere 30 Jahre lang Platz für Schlacke

Die Abfallverbände AVM und Gevag arbeiten an der Entscheidungsbasis für die angedachte Erweiterung der Schlackendeponie Unterrealta. Im Herbst 2020 sollen die Grundsatzbeschlüsse gefasst werden können.

GEVAG

Der erste Teil der Schlackendeponie Unterrealta ist seit Kurzem fertig renaturiert. Über der Hälfte des Deponiekörpers erstreckt sich mittlerweile eine grüne Wiese, und auch die Pflanzung des Sicht- und Windschutzes für die Einwohner im nahen Oberrealta ist erfolgt. Bis 2021 kann im zweiten Deponieteil noch Schlacke abgelagert werden, danach ist auch dort Schluss, die Renaturierung wird 2022 ausgeführt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.