×

Brienzer Rutsch neu ein Versicherungsfall

Ein Abrutschen von Häusern, wie dies aktuell in Brienz geschieht, ist nun versichert. Der Grosse Rat hat das notwendige Gesetz genehmigt – und erweitert.

Im Grossen Rat ist am Dienstag die Teilrevision des Gesetzes über die Gebäudeversicherung im Kanton Graubünden behandelt worden. Das hört sich unspektakulär an. Aber die Änderungen, die mit dieser Revision zusammenhängen, sind vor allem für das Dorf Brienz/Brinzauls von grosser Bedeutung. Um die Bedeutung der Teilrevision zu verstehen, kurz zur Ausgangslage: Das Dorf rutscht immer weiter Richtung Tal. Inzwischen etwa einen Meter jährlich. Deshalb hat das Dorf Vorbereitungen für den Worst Case getroffen. Dieser Worst Case wäre, dass Brienz/Brinzauls unbewohnbar wird.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.