×
Leserbrief

Politisch unanständig – Abbild unserer Gesellschaft

Max Oberli,
09. Mai 2018, 07:42:48

Ein amtierender Regierungsrat nennt den neuerlichen Versuch, die Wasserzinsen zu senken, politisch unanständig.
Wenn er aber dem Parlament zwecks Ungültigkeitserklärung einer Volksinitiative wichtige Unterlagen vorenthält – konkret unterschlägt – ist das nicht unanständig ...
Getreu der Devise «Ruhe statt Futter», zusätzlich durch Narkosespritzen zur Anbringung von GPS-Sendern im Dienste fragwürdiger (Pseudo)Forschung in akuter Not und bei hoher Schneelage verordnet, ist abartig unanständig.
Auch das Nichtbeantworten von öffentlichen Leserbriefen im Vorfeld von Wahlen ist undiskutierbar unanständig.
Hinzu kommt neu die Aufklärung (?) des Preisabsprache-Skandals.
Es reicht, solche Regierungsräte brauchen wir nicht.

Zum Artikel: Besorgte Jäger und Nichtjäger sind empört (27.04.2018)

Kommentar schreiben

Kommentar senden