×

Nichts ist, wie es zunächst scheint

Die Zuozer Galerie Monica de Cardenas präsentiert in ihrer Sommerausstellung mehrheitlich noch nie gezeigte Arbeiten des Berner Künstlers Markus Raetz.

von Marina U. Fuchs

Wahrnehmungsforscher, so wird der 1941 in Bern geborene Künstler Markus Raetz immer wieder genannt. Sein umfangreiches und vielfältiges Werk dreht sich um das Erfahren von Wirklichkeit, den spielerischen Umgang damit und die Erkenntnis, dass die erfahrbare Realität immer vom jeweiligen Standpunkt, der individuellen Perspektive abhängt. Die Mechanismen der Darstellung in ihrer Verwandlung und die Pluralität der Sichtweisen sind seine künstlerischen Themen. Auch Ironie darf oft nicht fehlen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.