×

«Remake» eines Bündner Klassikers

Im Museum Cuort Ligia Grischa in Trun ist die Schau «Han tut mes patratgs plaz sut igl ischi» zu sehen. Die Künstlerin Yvonne Gienal setzt sich darin mit Alois Carigiets Werk auseinander.

Das Muster der Strümpfe von Flurina. Das Glöcklein von Schellen-Ursli. Der aufgehängte Kochkessel. Die gebundenen Tänzerinnenschuhe. Die Wolkengesichter aus «Maurus und Madleina». Wer sucht, der findet in Yvonne Gienals aktueller Ausstellung, zu sehen in den Räumen des Museums Cuort Ligia Grischa in Trun, und zwar Zitate und Versatzstücke aus dem Werk von Alois Carigiet. Verfremdet, neu interpretiert, umgedeutet, in andere Zusammenhänge gesetzt, ergänzt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.